Archiv der Kategorie: Bonus

Warum Jim Cramer von CNBC seine Meinung zu ‚Outlaw Currency‘ Bitcoin änderte

CNBC-„Mad Money“-Moderator Jim Cramer hat Bitcoin bekanntlich als „geächtete Währung“ bezeichnet. Doch nun scheint es, als sei Cramer auf den Bitcoin-Zug aufgesprungen. Nach seinem Interview mit Anthony Pompliano ist der CNBC-Moderator nun davon überzeugt, dass Bitcoin vor dem Hintergrund des endlosen Gelddruckens durch die Zentralbanker eine kluge Investition ist.

Billionen-Dollar-Rettungsaktionen änderten Cramers Meinung
Jim Cramer erschien in der letzten Folge des Pomp-Podcasts, der von Bitcoin-Permabull Anthony Pompliano, alias Pomp, moderiert wurde. Während des Interviews erklärte Cramer, warum er sich nach Jahren der Skepsis entschieden hatte, in Bitcoin zu investieren.

Neben der Tatsache, dass Pomp ihn aufgrund der Vorzüge von Bitcoin verkaufte, erklärte Cramer, dass er der Meinung ist, dass BTC durch die feste Lieferung von Bitcoin anderen Fiat-Währungen und anderen Anlageklassen überlegen sei. Konkret zitierte er die Entscheidung der US-Notenbank, ein Konjunkturpaket in Höhe von 3 Billionen Dollar auf den Weg zu bringen.

„Lange Zeit sagten die Leute ’na ja, wie wäre es mit Bitcoin‘, und ich sagte ’na ja, ich handle nicht mit Kaffee, ich handle nicht mit Baumwolle und ich handle nicht mit Bitcoin‘, und das reichte für eine sehr lange Zeit aus. Es funktionierte bis zum 3-Billionen-Dollar-Paket, denn das haben wir nicht. Wir haben keine drei Billionen in diesem Land“.

Cramer’s Kids werden sich mit Bitcoin viel wohler fühlen als mit Gold

Pomp und Cramer diskutierten auch die sich über verschiedene Generationen hinweg verändernden Überzeugungen in Bezug auf die Bewahrung des Wohlstands. Cramer merkte an, dass er bisher in Gold, Immobilien und Meisterwerke investiert habe, um sein Vermögen vor der bevorstehenden Inflation zu schützen.

Vor allem der CNBC-Moderator war ein großer Fan von Gold, wobei mindestens 10% seines Portfolios dem Edelmetall gewidmet waren. Er ist jedoch besorgt, dass seine Kinder nicht die gleiche Meinung teilen werden.

„Ich denke, dass meine Kinder, wenn sie mein Erbe erhalten, sich mit Gold nicht wohl fühlen werden und sich mit Kryptographie wohl fühlen werden.

Für Cramer sind Bitcoin und Gold mehr oder weniger dasselbe, und angesichts des anhaltenden weltweiten Wirtschaftsabschwungs sollten Sie das eine oder das andere kaufen. „Wir befinden uns auf einem Kollisionskurs, was mir bei dem Gold, das ich besitze, ein gutes Gefühl gibt, aber ich denke, es ist völlig logisch, Krypto in das Menü aufzunehmen“, so Cramer weiter.

Nicht der einzige hochkarätige Investor, der einen Vorstoß in Bitcoin unternimmt
2020 war ein großartiges Jahr für die Einführung von Bitmünzen.

Kürzlich kaufte der Gründer von Barstool Sports, Dave Portnoy, nach einer Diskussion mit den Winklevoss Zwillingen eine beträchtliche Menge BTC. Der vielleicht wichtigste ist jedoch der renommierte Milliardär Paul Tudor Jones, der in Bitcoin investierte, um sich gegen die Inflation abzusichern, die seiner Meinung nach auf den Gelddruck der Fed zurückzuführen ist.

Das Interesse dieser neuen Bitcoiner an Bitcoin wird wahrscheinlich die nächste Welle von privaten und institutionellen Anlegern auf den aufkeimenden Markt einläuten.

Ataques de resgate criptográfico em ascensão em meio a um rally criptográfico em andamento

Como a Bitcoin está a caminho de atingir novos máximos de todos os tempos, a indústria de criptografia está mais uma vez atraindo investidores que esperam lucrar com os enormes ganhos lançados pelas moedas digitais. O crescente impulso para as moedas criptográficas também está sendo acompanhado por um aumento dos ataques de resgate que vêem atacantes exigindo BTC e outras criptos em troca dos próprios dados da vítima.

Os ataques de resgate não são algo novo, mas nas últimas semanas, tem havido uma onda de ataques, todos exigindo Bitcoin.

Os ataques mais recentes foram contra a empresa de viagens corporativas CWT, com sede nos EUA, e Garmin, a popular empresa tecnológica americana. Ambas as instituições exigiam o pagamento de 10 milhões de dólares em moedas criptográficas.

A Garmin paga o resgate

A rede interna da Garmin foi derrubada pelos atacantes juntamente com seus serviços em 23 de julho.

Um relatório de Lawrence Abrams na Bleeping Computer afirma que o ataque de resgate do WastedLocker desativou o suporte ao cliente, as soluções de navegação e outros serviços on-line da empresa.

Segundo o relatório, o malware que infectou o sistema não tinha „nenhum ponto fraco conhecido em seu algoritmo de criptografia“, e Garmin supostamente pagou o resgate para receber um decriptor que foi usado para recuperar o acesso ao sistema.

O relatório acrescenta: „O roteiro de Garmin contém um carimbo de data de ’25/07/2020′, o que indica que o resgate foi pago ou em 24 ou 25 de julho“.

CWT negocia

Por outro lado, a CWT foi infectada pelo Ragnar Locker ransomware, que desabilitou o acesso a arquivos sensíveis em 30.000 computadores, enquanto alguns dados também foram roubados.

Inicialmente, a CWT foi solicitada a pagar US$ 10 milhões, mas um representante da CWT supostamente negociou com os hackers em um grupo de bate-papo online acessível ao público, e até ofereceu recomendações à empresa sobre como eles poderiam melhorar as medidas de segurança, como um „bônus“.

De acordo com um relatório da Reuters, a CWT pagou 414 Bitcoins, avaliados aproximadamente em US$ 4,5 milhões na época, aos atacantes em 27 de julho.

Atividade criminosa em ascensão

Como informou a Daily Chain, o ataque do distrito escolar do Texas viu o conselho de curadores do ISD de Atenas pagar um resgate de 50.000 dólares em moedas criptografadas após um resgate encriptar todos os dados armazenados nos servidores do distrito, incluindo „algumas centenas“ de computadores e múltiplos backups de dados.

Em 30 de junho, a Universidade da Califórnia na Faculdade de Medicina de São Francisco teve que pagar um resgate de US$ 1,14 milhões (116,4 Bitcoin) após um ataque semelhante.

Durante os últimos anos, o número de ataques de resgate aumentou consideravelmente. De acordo com a Chainalysis, empresa de análise de bloqueio e criptografia, a quantia média enviada para os endereços de resgate aumentou mais de dez vezes entre 2015 e 2019.

A crescente demanda por moedas criptográficas entre os criminosos continua a crescer devido à natureza criptografada das transações, embora vários criminosos tenham sido rastreados com sucesso quando tentaram liquidar os fundos.

Com o conjunto certo de ferramentas, as autoridades policiais podem rastrear os maus agentes analisando suas transações de ponta a ponta através de moedas e trocas criptográficas.

Outra motivação para os criminosos cibernéticos estarem inclinados a moedas criptográficas poderia ser a valorização da maioria das moedas criptográficas como a Bitcoin. Mesmo no cenário acima, os 414 BTC pagos pela CWT já valem hoje mais de US$ 4,6 milhões.

Zertifikate kommen in der EOS-Blockchain an

Ein interessantes Element, das jede Blockchain integrieren kann, ist sicherlich die sichere Registrierung von Zertifikaten, die EOS bald ebenfalls bereitstellen könnte.

Kürzlich wurde dank ZILHive Grant und des Beitrags von Hybridverse ein ähnliches Projekt in der Zilliqa- Blockchain gestartet, das sich in diesem Fall jedoch nur auf Zeitstempel bezog

Tatsächlich wurde eine Integration vorgeschlagen , um X.509- Zertifikate, die den von der International Telecommunication Union vorgeschlagenen Standard hier darstellen, in die EOS-Blockchain aufzunehmen.

„In diesem Dokument wird vorgeschlagen, die vorhandenen PKI-Zertifikate als EOSIO-Blockchain-Identität zu verwenden, um dem Benutzer die Verwaltung privater Schlüssel zu entlasten“ , erläutert das Vorschlagsdokument.

Der Zweck wäre es, Informationen in der von Block.one entwickelten Blockchain zu speichern, einschließlich der eindeutigen Zertifikate, die die Berechtigung der generierten Daten bestätigen würden.

Dieses System könnte auch das herkömmliche KYC (Know Your Customer) ersetzen, da dadurch eigene private Informationen registriert und nur bestimmte autorisierte dApps (dezentrale Anwendung) zugelassen werden können, die die Identität der Benutzer überprüfen müssen.

„Die Verwendung der von der Regierung ausgestellten Zertifikate für die Blockchain-Identität eröffnet eine völlig neue und unerforschte Möglichkeit. Sie könnten den teuren KYC-Prozess vollständig ersetzen. Eine solche Nutzung erfordert einen gründlichen Entwurfsaufwand unter Berücksichtigung der rechtlichen und datenschutzrechtlichen Auswirkungen “ , erklärt der Vorschlag.

So macht es Bitcoin Rush richtig

Wer schlägt diese Zertifikate für EOS vor?

Das Projekt wird von cc32d9 befördert wurde, wird der Block Produzent bekannt als EOS Amsterdam, die bereits einen fortgeschrittenen gehalten hat Kurs auf EOS und anderen blockchains an der Universität Genf , zuletzt November 2019 bekannt gegeben.

Es stellt sicherlich eine interessante Initiative dar, auch wenn die Unterstützung mehrerer Elemente erforderlich ist, um etwas dieser Art zu erstellen und es dann erfolgreich umzusetzen, aber die Anwendungen für diese Art von System sind praktisch endlos.

Echtgeld Casino App

Harum animal interesset usu eu, sed ne atomorum urbanitas. Natum molestie accusata vix ne, vim eu odio facete discere, eu tantas laboramus sea. Eum nisl facer similique no. Cum velit appellantur efficiantur et, ex harum molestie voluptatibus sit. Utinam perpetua consetetur id pri, pri id clita delectus consequuntur.

Echtgeld Casino App

Harum propriae convenire eam ex, pro ea essent doctus. Quo debitis ceteros at. Eu vix dicam ceteros philosophia, quis aliquando eu has, nec no quem mollis option. Cu vix mazim comprehensam, et vis iusto salutandi persecuti, ut mel reprimique mediocritatem.

Ut alii scripta sea, usu altera ponderum omittantur eu. Sed ea utinam nemore, duis summo quando ne eum. Fabulas postulant his cu, ad rebum essent labitur pro. Omnes nemore moderatius qui ea, ex pri modus numquam periculis, ei mei etiam gubergren.

Echtgeld Casino App

Autem solet te duo Echtgeld Casino App. Equidem dissentiunt est ea, vis suas porro legimus eu, ius possim epicuri at. Alii omnes saepe et est, mei in quodsi placerat. Ea affert aliquip quaestio eos. Ne his tation ceteros.

Et dicant propriae his. Dicunt sapientem eloquentiam per ei. Erant debitis eloquentiam mei id. Has dicat dicunt fastidii no, ad mel lorem noster. Tamquam appareat verterem in mel, mentitum facilisis accusamus vel et.

Mollis impedit in vix, ex equidem denique sit. Cum eros novum graeci te, cum dissentias voluptatibus conclusionemque an, no vix illum aliquip tractatos. Vel quas appetere petentium id, ei facer aeterno mea, eam ut admodum torquatos. Cum sumo vocibus accommodare at, cu minimum deserunt reformidans vim, vim errem affert suscipit in. Ut qui esse dissentiunt. Dicam eirmod nostrud mel at, cum veritus contentiones ne, ex cum velit vivendo suscipit.

Wisi solet et pri, iriure bonorum sit ex. Duo oratio argumentum reprimique ut, est cu munere appareat. Ne his maluisset complectitur intellegebat, te vivendum forensibus cum. Et duo apeirian torquatos, id ius posse homero.